Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Neuer Sparkassenchef bringt Geschenke

Neuer Sparkassenchef bringt Geschenke
Tandemdreireäder für die Kita Sternschnuppe, überreichte Marco Lehmann (r.) persönlich an Beatrix Zörb, die Leiterin der Kita in Ober-Mörlen.

 

Bad Nauheim, im Juli 2021. Marco Lehmann ist der neue Vertriebsdirektor der Sparkasse Oberhessen in Bad Nauheim. Der 42-Jährige war zuvor bereits zweieinhalb Jahre Leiter des BeratungsCenters in Büdingen und übernahm nun die Aufgabe von Matthias Jüngling.  Jüngst übergab er an das Jugendhaus „Alte Feuerwache“ in Bad Nauheim sowie an die Kita Sternschnuppe in Ober-Mörlen Antrittsgeschenke.

Bad Nauheim, im Juni 2021. „Kinder und Jugendliche mussten in der Corona-Krise zurückstecken. Daher war es uns als Sparkasse – und mir als Familienvater – besonders wichtig, etwas zur Spiel- und Freizeitgestaltung beizutragen“, erklärt Marco Lehmann, neuer Vertriebsdirektor der Sparkasse Oberhessen in Bad Nauheim. Bereits Anfang Januar übernahm der 42-Jährige Wahl-Wetterauer den Leitungsposten des Sparkassen-BeratungsCenters von Matthias Jüngling, der neue Aufgaben innerhalb des Kreditinstitutes übernommen hatte. Der gebürtige Bad Homburger Marco Lehmann ist seit über 20 Jahren in der Bankenwelt zu Hause mit verschiedenen Stationen im Sparkassen-Verbund, bei denen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen zum Standard gehörten. Der diplomierte Bank-Betriebswirt der renommierten „Frankfurt School of Finance“ freut sich auf die neue Herausforderung in Bad Nauheim und darauf, gemeinsam mit seinem Team für die Kundinnen und Kunden vor Ort in allen Finanzfragen da zu sein.

„Wir sehen uns als Teil des Ortsgeschehens – sowohl in Bad Nauheim als auch in Ober-Mörlen. Neben unseren zahlreichen Förder-Programmen für Vereine, können wir mit unseren Sachspenden für Kinder und Jugendliche zeigen, dass wir für die Region und die Menschen vor Ort da sind“, kommentiert Lehmann die Geschenkeübergabe in der Kita Sternschnuppe in Ober-Mörlen und dem Jugendhaus „Alte Feuerwache“ in Bad Nauheim. So brachte er als „Antrittsgeschenke“ zwei Tandemdreiräder für die Kindergartenkinder, über die sich Leiterin Beatrix Zörb und natürlich die Kinder besonders freuten und die Spielgeräte gleich ausgiebig testeten. „Mit den Dreirädern können wir unser Spielangebot in unserer Kita sinnvoll erweitern. Besonders toll daran ist, dass damit der Bewegungsdrang der Kinder gefördert wird, der während Corona und den Kontaktbeschränkungen oftmals zu kurz gekommen ist“, so die Kita-Leiterin.

Tobias Hoffmann (rechts) vom Fachdienst für Soziales und Gesundheit der Stadt Bad Nauheim, freut sich über eine GoPro-Kamera für das Jugendhaus „Alte Feuerwache“.

Für die „größeren“ Kinder im Jugendtreffpunkt „Alte Feuerwache“ in Bad Nauheim, brachte der Sparkassenleiter eine GoPro-Action-Kamera vorbei, mit denen sich tolle Aufnahmen aus der Ego-Perspektive machen lassen. „Das kommt vor allem bei den Jugendlichen gut an, die ihre Stunts beim skaten, biken und ähnlichem auf ihren Social-Media-Kanälen präsentieren wollen“, berichtet Tobias Hoffmann vom Fachdienst Soziales und Gesundheit der Stadt Bad Nauheim. Auch hier kam die GoPro bereits zum Einsatz und konnte ausgiebig getestet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :