Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse fördert Wettbewerb um „Deutsches Sportabzeichen“ an Vogelsberger Schulen mit 750 Euro

Sparkasse fördert Wettbewerb um „Deutsches Sportabzeichen“ an Vogelsberger Schulen mit 750 Euro

Marcus Stock, Vertriebsdirektor der Sparkasse in Lauterbach überreicht Spende an Markus Siebert, Schulsportkoordinator des Vogelsbergkreises

 

Lauterbach, im November 2020. Für genau 708 Kinder hieß es im letzten Jahr „Du gewinnst Bronze, Silber oder Gold“ – die jungen Sportlerinnen und Sportler waren 2019 zu den Prüfungen des Deutschen Sportabzeichens angetreten. Mit Stolz haben die Schülerinnen und Schüler ihre Abzeichen und Urkunden entgegengenommen. Die Sparkasse Oberhessen belohnte nun das Engagement der sieben erfolgreichsten Schulen mit 750 Euro Förderung. Marcus Stock, Vertriebsdirektor des Sparkassen-BeratungsCenters in Lauterbach, überreichte den Spendenscheck an Markus Siebert, Schulsportkoordinator des Vogelsbergkreises.

 

Sport ist eine Art Rundum-Paket für die Entwicklung von Kindern: Er verbessere nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit, sondern stärke auch die soziale Kompetenz. Aus diesem Grund nehme die Förderung von Sportprojekten – gerade im Kinder und Jugendbereich – für die Sparkasse Oberhessen auch einen hohen Stellenwert ein, so Marcus Stock, Vertriebsdirektor des Sparkassen-BeratungsCenters in Lauterbach. Das überreichte Geld sei ebenfalls für die Förderung des Schulsportangebotes bestimmt. Er lobte bei der Scheckübergabe besonders die aktiven Lehrerinnen und Lehrer: „Ohne dieses Engagement wäre der Wettbewerb in den Schulen nicht denkbar“, bedankte er sich und spornte alle Aktiven an, nach der Corona-Pandemie an den Erfolgen aus 2019 anzuknüpfen und für das „Deutsche Sportabzeichen“ zu werben.

 

Das sportliche Auszeichnungssystem außerhalb von Wettkämpfen überprüfe die Fitness in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Übungen sind nach Altersklassen gestaffelt und je nach Leistungen werden die Ergebnisse mit Bronze, Silber und Gold belohnt. „Dadurch ist für die Schüler der Erhalt des Sportabzeichens ein Erfolgserlebnis, auf das sie zu Recht stolz sein können“, erzählt Markus Siebert, Schulsportkoordinator des Vogelsbergkreises bei der Scheckübergabe. Durch das bewegungsarme Freizeitverhalten vieler Jugendlicher mit PC und Fernseher sinke die Bereitschaft zur körperlichen Anstrengung immer mehr. „Daher wollen wir alles dafür tun, damit Kinder und Jugendliche wieder Spaß an Bewegung haben.“

 

Über die Zuwendung freuen sich folgende Schulen: Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Lauterbach, Dieffenbachschule Schlitz, Grundschule Oberes Ohmtal, Gudrun-Pausewang-Schule Maar, Lautertalschule Engelrod, Mittelpunktschule Antrifttal und die Schlossbergschule Ulrichstein. Die Förderung wird rückwirkend für das Jahr 2019 ausgeschüttet.

 

Pressefoto

Marcus Stock (links), Vertriebsdirektor des Sparkassen-BeratungsCenters in Lauterbach, übergab 750 Euro dem Schulsportkoordinator des Vogelsbergkreises, Markus Siebert für teilnehmenden Schulen im Vogelsbergkreis beim Wettbewerb um das „Deutsche Sportabzeichen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :