Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Unser Hund des Monats Februar ist Techilla!

Unser Hund des Monats Februar ist Techilla!

Unser Hund des Monats Februar ist Techilla!

Techilla ist ein Prachtkerl wie er im Buche steht: Muskulös, wunderschön und aufgeschlossen. Er ist eine Sportskanone und hat es faustdick hinter den Ohren. In Spanien wurde er von der Polizei aufgegabelt und nicht vermisst. Vermutlich wurde Techilla ausgesetzt, denn sein Charakter spricht dafür, dass er nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht hat.

Sein Alter ist schwer einzuschätzen. Es kann durchaus sein, dass er noch sehr jung ist und noch wächst. Er benimmt sich noch sehr wie ein Welpe und hat jede Menge Spaß und Flausen im Kopf. Sein Verhalten ist bei Männern etwas zurückhaltend, dies legt sich aber recht schnell, sobald er bemerkt, dass man ihm nichts Böses will.

Das große Hunde-ABC muss Techilla noch lernen. Befehle befolgen findet er noch nicht so interessant, aber bei Spielaufforderungen weiß der junge Mann, wie der Hase läuft. Techilla geht gerne Gassi, läuft aber momentan eher so, wie er das möchte. Kreuz und Quer erkundet er alles um sich herum und erfreut sich seines Lebens und der schönen Natur. Für ihn wäre eine Hundeschule sehr empfehlenswert!

Für Techilla wünschen wir uns sportliche Besitzer, die ihn fordern und fördern wollen und können. Aufgrund seiner noch etwas unvorsichtigen Art sollten Kinder bereits standfest sein, um nicht einfach umgerannt zu werden.

Wenn Ihr Techilla kennenlernen wollt, dann kommt gerne im Tierheim Lauterbach vorbei.

Kontaktdaten:

Tierheim des Tierschutzvereines Lauterbach e. V.
Vaitsbergstraße 25

36341 Lauterbach

Tel.: 06641-1516
E-mail: tierheim-lauterbach.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
16:00 bis 17:30 Uhr
Samstags und Sonntags
15:00 bis 17:00 Uhr

Info: Der „Hund des Monats“ ist eine gemeinsame Aktion der Sparkasse Oberhessen und der Tierheime Wetterau, Lauterbach, Butzbach, Alsfeld und Büdingen. Mit der Vermittlungsaktion soll auf die Tiere in den oberhessischen Tierheimen aufmerksam gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.