Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Der Countdown läuft!

Der Countdown läuft!

Unsere Sparkasse empfing unsere angehenden Bankkaufleute zu einem Kennenlern-Abend. Das neue Ausbildungsjahr startet im August. Suche für 2020 beginnt.

Oberhessen, im Mai 2019. Für 22 Schulabsolventen aus der ganzen Region beginnt am 1. August ein neuer, spannender Lebensabschnitt – ihre Ausbildung zu Bankkaufleuten. Zur Einstimmung auf den bevorstehenden Eintritt ins Berufsleben lud der Vorstand der Sparkasse Oberhessen alle zukünftigen Auszubildenden zu einem lockeren Kennenlernen ein. In Nidda begrüßten der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Thomas Falk und Dr. Wilhelm Ott, Bereichsdirektor Personal, die 18 zukünftigen Azubis und die vier dualen Studierenden. Aus erster Hand konnten sie sich bei ihren zukünftigen Kolleginnen und Kollegen des 2. Lehrjahres über das vielseitige Ausbildungsprogramm der Sparkasse informieren.

„Eine Sache ist uns ganz wichtig – wir bilden aus, um zu übernehmen“, betonte Thomas Falk in seiner Begrüßungsrede. Mit der Digitalisierung vieler Geschäftsbereiche steige der Bedarf an Spezialisten im Bankbetrieb. Zudem setze die Sparkasse Oberhessen auch in Zukunft auf persönliche Ansprechpartner und eine hochwertige Finanzberatung. Für beide Aufgabenfelder suche man händeringend nach Fachkräften. „Am liebsten besetzen wir unsere Positionen mit top ausgebildeten Nachwuchskräften aus dem eigenen Haus“, berichtete Falk den Neustartern. Man könne jungen Menschen nach der Ausbildung interessante Karriereperspektiven und Aufgabenfelder bieten. Die Sparkasse sei außerdem ein sicherer Arbeitgeber, der sich und seine Beschäftigten aktiv auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereite.

Dr. Wilhelm Ott gab den Zuhörern einen Einblick in die berufliche Aus- und Weiterbildung beim regionalen Geldinstitut und stellte zusätzliche Arbeitgeberleistungen der Sparkasse vor, von denen die Mitarbeiter profitieren: Beispielsweise die betriebliche Altersvorsorge im öffentlichen Dienst oder Lernmittelzuschüsse für Azubis. Er berichtete, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits auf die Verstärkung durch die neuen Auszubildenden freuten. Es sei bei der Sparkasse selbstverständlich, dass das gesamte Team die Neustarter nach besten Kräften unterstütze und fördere.

Anschließend war bei einem Imbiss Zeit für Gespräche. Thomas Falk, Dr. Wilhelm Ott und die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung nahmen sich viel Zeit und beantworteten die zahlreichen Fragen der Gäste. An mehreren Informationsständen, die die Azubis des zweiten Lehrjahres betreuten, konnten sich die Neulinge interessante Einblicke hinter die Kulissen der Sparkasse verschaffen. So erfuhren die Gäste viel über den Arbeits- und Berufsschulalltag, sowie über die zahlreichen Projekte, bei denen die Auszubildenden das Gelernte in der Praxis umsetzen. Mitdenken und eigene Ideen einbringen, ist in der Ausbildung an vielen Stellen gefragt. Etwa bei einem bundesweiten Wettbewerb der Sparkassen, bei dem die Berufsanfänger eigene Werbekampagnen entwickeln. Hier hatten die Azubis der Sparkasse Oberhessen den vergangenen Jahren mehrfach Plätze unter den Top 10 auf Bundesebene erreicht.

2019-05-24 PM Azubi-Kennenlernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.