Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Saison-Start für Sportabzeichen: Der Fitness-test für Jedermann

Saison-Start für Sportabzeichen: Der Fitness-test für Jedermann

Sparkasse unterstützt Vereine mit neuem Übungsmaterial

Ob Jung oder Alt, Hobby- oder Leistungssportler, mit oder ohne Behinderung – das Sportabzeichen gibt es seit über 100 Jahren und mitmachen kann jeder. Als jährlich wiederkehrender Fitnesstest spornt das Deutsche Sportabzeichen dazu an, die körperliche Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten. Die Sparkasse Oberhessen und der Sparkassen- und Giroverband Hessen Thüringen fördern diese sportliche Prüfung bereits seit vielen Jahren. Nun erhielten Sportvereine kostenlos neue Materialboxen mit Übungsgegenständen aus den Händen von Marcus Stock, Leiter des Sparkassen BeratungsCenters in Lauterbach.

 

Beim Sportabzeichen geht es im Wesentlichen um Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und die Schwimmfähigkeit. Mehr als 1,5 Millionen Menschen gehen die Herausforderung jedes Jahr an. Knapp 800.000 Menschen bestehen die Tests, davon gut 600.000 Kinder und Jugendliche. Im Vogelsbergkreis bieten 16 Vereine die beliebte Prüfung an. Organisatorisch begleitet werden sie dabei vom Sportkreis. Wer selbst seine Fitness prüfen lassen möchte, kann sich im Internet unter www.sportkreis-vogelsberg.de/sportabzeichen informieren.

 

Finanziell an der Seite der anbietenden Vereine steht die Sparkassen Finanzgruppe gemeinsam mit der Sparkasse Oberhessen. „Wir engagieren uns seit je her für den Breitensport. Das Deutsche Sportabzeichen ist dabei ein wichtiger Faktor, weil es eine tolle Motivation ist, sich dauerhaft fit zu halten“, erklärt Marcus Stock, Leiter der Sparkasse Oberhessen in Lauterbach.

 

Zum Startschuss in die diesjährige Sportabzeichen-Saison hatte Marcus Stock neue Materialboxen mit Übungsgegenständen dabei: Mit dem Inhalt – Schleuderbälle, Hallenkugeln, Medizinbälle, Springseile und andere Leichtathletikutensilien – sollen die Disziplinen geübt und später die Prüfung auch abgenommen werden. Gemeinsam mit den beiden Sportkreisvertretern Jürgen Hasenauer, Beauftragter Sportabzeichen und Astrid Staubach, stellvertretende Vorsitzende, überreichte er die Materialboxen. Jeweils eine Box ging an den TV Frischborn und den TSV Wallenrod – zwei Vereine, die das Sportabzeichen neu in ihr Programm aufgenommen haben. Außerdem wurde der TSV Lingelbach ausgestattet. Eine Box bleibt beim Sportkreis selbst – dort kann nach Bedarf das Martial ausgeliehen werden. Die Boxen hatte der Sparkassen- und Giroverband Hessen Thüringen finanziert.

 

Bild:

Marcus Stock (links), Leiter der Sparkasse in Lauterbach, überreichte die Materialboxen zum Start in die neue Sportabzeichen-Saison. Über das neue Übungsmaterial freuten sich (ab 2. von links nach rechts) die stellvertretende Sportkreis-Vorsitzende Astrid Staubach, Ralf Gischler vom TSV Lingelbach, der Beauftragte für das Sportabzeichen im Sportkreis Vogelsberg, Jürgen Hasenauer, Patrizia Abeska und Franziska Munser mit Töchterchen Frida vom TV Frischborn sowie Thomas Wernicke vom TSV Wallenrod.

 

Foto: Sparkasse Oberhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.