Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Pressemitteilung: 120.000 Euro für oberhessische Vereinsarbeit

eingestellt von Stephanie Müller am 14. November 2018

 

Kulturelle Angebote, Sportveranstaltungen, soziale Hilfen, Umweltprojekte oder Bildungsinitiativen: Das Repertoire der Ehrenamtlichen ist vielfältig und oft kostenlos für Andere. Um dieses Engagement zu unterstützen und zu fördern, schütten wir jährlich 120.000 Euro an insgesamt 600 Vereine aus. Die Ehrenämtler erhalten ihre Spendengelder bei insgesamt sieben Übergabefeiern überall in Oberhessen. Den Anfang machten Alsfeld, Lauterbach, Friedberg und Nidda, bis Ende November folgen Termine in Bad Vilbel, Butzbach und Bad Nauheim.

 

Geschätzt sind rund 100.000 Menschen in der Wetterau und wohl 30.000 Menschen im Vogelsbergkreis freiwillig engagiert: Sie kümmern sich um Senioren oder um Menschen mit einer Behinderung, sie bekämpfen Katastrophen als Feuerwehrleute oder im Roten Kreuz, sie schützen Tiere und Umwelt, sind im Sport aktiv, sitzen in Beratungsstellen oder verteilen Lebensmittel an Bedürftige. „Sie alle investieren Zeit, Kraft und Ausdauer und manchmal auch Nerven, um für Ihre Mitmenschen da zu sein. Das verdient unsere Anerkennung“, lobte Günter Sedlak, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberhessen, bei der ersten Übergabefeier in Alsfeld die Vereine und deren Aktive in seiner Rede. Der Sparkasse Oberhessen sei es ein wichtiges Anliegen, die Region und die Menschen, die hier leben, zu unterstützen: „Unsere Spende soll Ihnen bei Ihren Aufgaben helfen und Ihnen zeigen: Das Ehrenamt hier in der Region liegt uns am Herzen“, sagte Sedlak.

 

Die beiden Landräte, Jan Weckler und Manfred Görig betonten, dass sie stets Wert auf Förderung des Ehrenamtes legen und der Sparkasse dankbar seien, dass sie dies ermögliche. „Menschen wie Sie sind für unsere Gemeinschaft unverzichtbar, gerade im ländlichen Raum. Deshalb sagen wir allen Aktiven vielen Dank!“

 

Bereits seit 2006 unterstützt die Sparkasse mit dieser Art der Förderung die oberhessische Vereinslandschaft. Dabei werde darauf geachtet, dass möglichst viele Vereine von dem Förderprogramm profitieren. Daher sind es jährlich 600 Vereine, die jeweils 200 Euro erhalten. Insgesamt fließen so 120.000 Euro in die oberhessische Vereinsarbeit. Hinzu kommen anlassbezogende Förderungen, Sponsoringaktivitäten und Stiftungszusagen. Im letzten Jahr haben die Sparkasse und ihre Stiftung 1,91 Millionen Euro für Zwecke bereitgestellt, die der Gesellschaft zu Gute kommen.

 

Die nächste Bewerbungsrunde für die Grundförderung für Vereine beginnt am 1. Januar 2019. Die Teilnahmebedingungen und das Online-Bewerbungsformular stehen ab dem Neujahrstag unter www.sparkasse-oberhessen.de/grundfoerderung zur Verfügung.

 

Auftakt in Alsfeld: Landrat Manfred Görig und Sparkassen-Direktor Günter Sedlak,  überreichten die Spendengelder am 6. November an 124 Vereinsvertreter aus Alsfeld, Antrifttal, Feldatal, Gemünden, Grebenau, Homberg, Kirtorf, Mücke, Romrod sowie Schwalmtal.

 

Michael Rupsch, Regionaldirektor bei der Sparkasse Oberhessen, überreichte die Spendengelder am 7. November an 120 Vereinsvertreter aus Freiensteinau, Grebenhain, Herbstein, Lauterbach, Lautertal, Schlitz, Ulrichstein und Wartenberg.

 

 

Thomas Falk, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberhessen, überreichte die Spendengelder am 13. November an 136 Vereinsvertreter aus Altenstadt, Büdingen, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Nidda, Ortenberg, Ranstadt und Schotten.

 

Roman Kubla, Vorstandsmitglied bei der Sparkasse Oberhessen, überreichte am 19. November die Spenden an 34 Vereinsvertreter aus Bad Vilbel und Karben. Quellenkönigin Bianca I. freute sich mit den Vereinsvertretern über den Geldsegen für das Ehrenamt.

 

Markus Christ, Leiter des Sparkassen-BeratungsCenters in Butzbach, hatte am 22. November 43 Vereinsvertreter zu Gast.

 

Abschluss der Übergabefeiern 2018: In Bad Nauheim bekamen am 27. November 53 Vereinsvertreter aus Bad Nauheim, Ober-Mörlen, Wölfersheim ihre Spende aus den Händen von Regionaldirektor Lars Wäller.

2018-11-06 PM Uebergabe_Grundfoerderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.